Schiffswrack Museum

Ein Museum in der Burg von Kerýneia zeigt außergewöhnlich gut erhaltene Funde aus einem antiken Handelsschiff. Das Schiff sank vor etwa 2300 Jahren vor der Küste von Kerýneia. Archäologen gelang es, dessen Wrack und reichhaltige Ladung zu bergen. Durch sie ließ sich der Verlauf der letzten Fahrt des etwa 4 Meter breiten und mehr als 14 Meter langen Schiffes rekonstruieren. Die an Bord gefundenen 400 Weinamphoren stammen ursprünglich aus Samos und Kos. Außerdem hatte das Schiff 9000 bis heute erstaunlich gut erhaltene Mandeln sowie 29 steinerne Getreidemühlen geladen.

Zypern Urlaub buchen
airline direct_banner