Limassol

Die an der Südküste gelegene Stadt Limassol (162.000 Ew.) ist eine der modernsten in ganz Zypern. Sie ist neben der Hauptstadt Nicosia die größte Stadt des Landes und sogar noch geschäftiger als diese. In Limassol spielt vor allem die Industrie eine große Rolle, hier befinden sich der wichtigste und meist genutzte Hafen Zyperns und viele Niederlassungen großer internationaler Firmen.

Jenseits der Stadt erhebt sich das Gebirge Troodos. Dessen höchster Berg, der Ólympos, ist gleichzeitig auch der höchste der Insel und bei gutem Wetter von Limassol aus klar zu erkennen. Limassol ist bis an die flache Küstenlinie, an der sich auch einige touristisch genutzte Strände befinden, herangebaut. Weiter von der Stadt entfernt finden sich meist felsige Steilküsten. Außerdem ist in Limassol eine kleinere Altstadt erhalten. Anziehend für Zypern Touristen sind indes weniger die Strände und der alte Stadtkern, als vielmehr die lebendige Stadt mit ihren vielen attraktiven Vier-Sterne-Hotels. Besonders erwähnenswert sind in Limassol auch die zahlreichen Weinkellereien und Brauereien.

Kunst- und Kulturinteressierte werden sich in Limassol vor allem an der Strandpromenade mit der dort ausgestellten modernen Kunst und an dem Völkerkundemuseum mit seiner umfangreichen Ausstellung an landestypischem Kunsthandwerk erfreuen.

Zypern Urlaub buchen
airline direct_banner