Famagusta

Die Stadt Famagusta (23.000 Ew.) ist für Urlauber besonders interessant. In der einst bedeutendsten Stadt der ganzen Insel konzentriert sich der Tourismus wie an kaum einem anderen Ort in Nordzypern. Famagusta war im Mittelalter eine einflussreiche Hafenstadt. Im Handel mit Vorderasien und Nordafrika brachten es deren zeitweise ganzen 70.000 Einwohner zu teilweise enormen Reichtum. Ihre Vermögen investierten die adligen Bürger der Stadt vor allem in den Bau von großen Kirchen.

Deren noch immer zu besichtigenden Ruinen bilden einen interessanten Kontrast zu den zahlreichen neueren Minaretten und Moscheen, die nach der christlichen Epoche Famagustas errichtet worden sind.Famagusta blieb bis 1974 die wichtigste Hafenstadt der Insel, nun dominiert der Tourismus den Ort, auf dessen Gebiet 12 große Hotels ihren Sitz haben.

Zypern Urlaub buchen
airline direct_banner